T R A K E H N E R   Z U C H T   
   B E Z I R K   B A Y E R N


Nächste Termine
•  20.-23.10.2016
54. Hengstmarkt
Neumünster
•  27.10.-1.11.2016
Faszination Pferd
Nürnberg



Highlights 2016

VIII. Landesschau
Fohlen-Championat
Musterungsreise
Championate Busch
Zentrale Eintragung
Frühjahrskörung
Jahresversammlung
Neujahrsbrief



Archiv

2016
2015
2014



26.9.
Dressurlehrgang – mehr unter >>>Jungzüchter


21.9.
Trakehner im Schauprogramm der Landesschau

Das hochkarätig besetzte Schauprogramm am Samstagnachmittag hielt so einige Schmankerl bereit - ein kleiner Blick auf die mitwirkenden Trakehner hier>>>

Landesstutenschau

19.9.
Das war die VIII. Trakehner Landesstutenschau des Bezirks!

Die VIII. Trakehner Landesstutenschau des Zuchtbezirks Bayern und das Trakehner Alpenländer-Championat im Gestüt Murtal in Großlobming war nach überein- stimmender Ansicht von Veranstaltern, Gastgebern, Beschickern und Zuschauern ein grandioses, mehr als sehenswertes Ereignis. Klicken Sie doch mal auf das Bild links - auf der Website www.LSS-Bayern.de finden Sie Ergebnisse und erste Bildeindrücke ...

Sport
9.-11.9.
Busch in Schwaiganger

Das Haupt- und Landgestüt Schwaiganger lud am vergangenen Wochenende zum Alpen-Cup ins Gelände ein. Ausgeschrieben waren Bayerisches Geländepferde-Championat der 4-Jährigen, der Dr.-Weihrauch-Cup (CIC*) und der BayWa-Cup (CIC**), in dessen Rahmen auch die Bayerische Vielseitigkeits-Meisterschaft Reiter 2016 entschieden wurde …
   … selbstverständlich ;-) mit einem Trakehner Titelträger! Der 8-jährige Zappelphilipp v. Betel xx/Sapros setzte sich mit einer souveränen Gesamtleistung an die Spitze des 18-köpfigen Starterfeldes. Nina Schultes (Aschaffenburg) ritt den dunkelbraunen Wallach aus der Zucht und dem Besitz ihrer Mutter Sabine zu einer soliden Dressur, war im Cross die zweitschnellste und konnte sich im Springen sogar noch eine gefallene Stange erlauben, ohne ihren Sieg zu gefährden.
   Im CIC* holte sich Charlotte Whittaker mit der erfahrenen Poupee de Cire v. Amelio/Ibikus aus der Zucht von Sabine Noack (Wolnzach) einen 9. Platz. Fabian Held und der von seinem Vater Heiner ausgebildete Banner v. Caprimond/Kassius (Z: Günter Wagner, B: Heidi Wagner, Bad Rodach) kamen auf Platz 12.
   Der Alfred-Bierlein-Gedächtnis-Preis ging an Kerstin Annika Elsäßer aus Baden-Württemberg, die mit Saphira v. Stedinger den 2. Platz im CIC* belegte – Saphira ist eine Tochter der Trakehnerstute Gloria v. Herzruf/Camelot.

Sport
25.-28.8.
Dalera BB mit goldener und silberner Schleife

Beim CDI*** im österreichischen Lamprechtshausen stellte Jessica von Bredow-Werndl erneut eine überragende Dalera BB (v. Easy Game / Handryk) vor: Am Samstag im Prix St. Georges noch knapp geschlagen, holte sich das elegante Paar am Sonntag in ihrem ersten Inter-I-Start gleich die goldene Schleife. Fast 72% vergaben die Richter …
   Auch Rolex v. Herzensdieb/Le Duc aus der Zucht von Andreas Weiss (Gestüt Vormoos) und seine Reiterin Yvonne Schrattenecker durften eine Silberschleife mitnehmen - und zwar aus der M-Dressur nach FEI-Junioren-Mannschaftsaufgabe. Wir freuen uns auf den Auftritt der beiden im Alpenländer-Championat in Großlobming ;-)


27.8.
Die (virtuellen) Fohlen-Champions stehen fest!

Der letzte große Fohlenmusterungstermin fand gestern statt - bis auf Nachzügler und sehr spät geborene Fohlen hat die Musterungskommission den heurigen Jahrgang vollständig gesichtet und bewertet. Auch in diesem Jahr gibt es das Ranking der bestbewerteten Fohlen des Zuchtbezirks mit Bild- und Videoeindrücken (wo vorhanden) - mehr>>>


22.8.
Bruno Six feiert heute seinen Siebzigsten!

Welcher Pferdefreund hier in Bayern kennt diesen Namen nicht? Bruno Six ist in vielen Sätteln gerecht – als Vielseitigkeitsreiter, als Kommentator, Richter, Parcourschef, Fremdreiter und Auktionator. Wohl kaum jemand kennt die Szene so genau wie er – kein Wunder, dass er immer einen Tipp oder eine Problemlösung an der Hand hat.
   Nach einer landwirtschaftlichen Lehre arbeitete Six, der auf einem Bauernhof mit Pferden groß geworden ist, ein Vierteljahrhundert lang beim Bayerischen Landwirtschaftsministerium in der Abteilung für Pferdezucht. Nach seinem Ausscheiden aus dem Staatsdienst sorgte er als sportlicher Leister von Gut Matheshof über 15 Jahre lang dafür, dass sich das Reitsportzentrum im ostbayerischen Kreuth zu einem renommierten Veranstaltungsort entwickelt. Parallel dazu baute er den Straußenhof in Waakirchen in der Nähe des Tegernsees weiter aus, den seine Familie 1986 von Dr. Ingrid Strauß übernahm und in deren Sinne als Zentrum für therapeutisches Reiten weiterführt.
   Sportlich zählte er über lange Jahre zu den Aushängeschildern im Buschsport: Bereits 1965 war er erfolgreichster Nachwuchsreiter in Bayern, 1970 holte er den ersten Bayerischen Meistertitel in der Vielseitigkeit, zwei weitere sollten folgen. 1996 bekam er das Goldene Reiterabzeichen und wurde in Achselschwang Deutscher Meister mit der Mannschaft. Vier Mal sollte er im Lauf seiner Reiterkarriere in Luhmühlen starten, achtmal fuhr er als Sieger vom Alpenchampionat nach Hause, der höchsten Tour für Amateure. Noch heute ist er im Sattel aktiv und war noch im vergangenen Jahr mit dem von Tochter Josepha Six gezogenen Angelo in CIC* platziert.
   Auch als Richter, Parcourschef und Kommentator, etwa bei den Bundeschampionaten in Warendorf, hat sich Bruno Six einen Namen gemacht. Zudem engagiert er sich mit seinem Fachwissen in diversen pferdesportlichen Gremien auf Landes- und Bundesebene, darunter auch im DOKR. Für seine außerordentlichen Verdienste um Pferdesport und Zucht erhielt Bruno Six 2007 das Silberne Reiterkreuz der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN).
   Der Trakehner Zuchtbezirk Bayern gratuliert herzlich und wünscht dem Jubilar (ganz uneigennützig) noch viele, viele Jahre Spaß an und mit den Trakehner Pferden!


22.8.
Der Hengstmarkt naht!

Derzeit befindet sich die Auswahlkommission auf Vorauswahl-Reise, um die Besten der Besten für den 54. Hengstmarkt zu sichten. Die ersten Köraspiranten mit bayerischen Wurzeln haben das begehrte Ticket bereits gelöst: Auf dem Hof Heitholm wurde ein zweijähriger Avatar-Sohn a.d. Ciabatta v. Tolstoi (Z/B: Gut Schwaighof) mitgenommen, in Rulle nickte die Kommission zur Vorstellung des zweijährigen Lossow-Sohnes a.d. Fünflinden v. Hibiskus (Z: Gestüt St. Vitus), und im Ausbildungsstall Bescht schaffte ein zweijähriger Schwarzgold-Sohn a.d. Schöne Melodie v. Herzruf (Z: Hartwig Meinen, B: Celine Dambacher) den Sprung auf die Reservistenliste. Bei den beiden bayerischen Terminen (20.8. Aspenhof/Babenhausen und 21.8. Goldkronach) wurde der beim Bundesturnier sehr positiv aufgefallene Kaiser Kamillo (*2013 v. Iskander u.d. Kantara III v. Lehndorff's; Z: Roswitha Caspary) für die Sattelkörung angenommen sowie ein 2-jähriger Heuberger-Sohn a.d. Jalin v. Insterburg/Skatman (Z/B: Kerstin Nüssel) auf die Reservistenliste gesetzt.


8.8.
Happy Birthday, Herbert Winkelmann!

Ein Urgestein der bayerischen Trakehner-Szene feiert heute einen wichtigen runden Geburtstag. Über Jahrzehnte nicht wegzudenken aus dem Zuchtbezirk, steht er noch heute vehement ein für seine Liebe zum Trakehner Pferd und zum Vielseitigkeitssport. Der Zuchtbezirk gratuliert herzlich und wünscht noch viele, viele Jahre Spaß am und mit dem Trakehner Pferd!


5.-7.8.
Bayerns Trakehner Geländepferde-Championess 2016 ...

... heißt OPHELIA und wurde von Franziska Pfanz zum Titel geritten mehr>>>


5.-7.8.
Bayerns Trakehner Springpferde-Championess 2016 ...

... heißt MRS. GWENDOLYN und wurde von Johanna Sirch zum Titel geritten mehr>>>


5.-7.8.
Bayerns Trakehner Vielseitigkeits-Championess 2016 ...

... heißt KORINA und wurde von Christiane Plomitzer zum Titel geritten mehr>>>

Fundsache
4.8.
Herrenlose Jacke sucht Besitzer

Beim Fohlenmusterungstermin in Aying (17. Juli) ist eine Jacke liegengeblieben. Wer sie vermisst, meldet sich bei karin.schweiger(ät)trakehner-bayern(punkt)de mehr>>>

Sport
21.-24.7.
Ticker vom Bundesturnier aus Hannover

Eine Reihe schöner Erfolge bayerischer Trakehner und ihrer Reiter gab es in den vergangenen Tagen in Hannover mehr>>>


21.7.
Esperia siegt bei ihrer Stations-SLP

Die amtierende Eintragungssiegerin in Bayern, Esperia v. Schwarzgold/Schwadroneur, gewann ihre Stutenleistungsprüfung   mehr>>>

Das Copyright für alle Texte, Bilder und Videos auf dieser Website liegt
- sofern nicht anders angegeben - beim Trakehner Zuchtbezirk Bayern

Neueste Verkaufspferde im Angebot


W *08 v. Solero

W *11 v. Hofrat

H *16 v. Sky Walker

S *14 v. Sixtus

H *16 v. Schwarzgold

H *16 v. Gabun

S *11 v. Halimey Go

S *11 v. Heldenberg

S *16 v. Schwarzgold
- neues
Video -

H *16 v. Sanssouci

H *16 v. Sanssouci

W *11 v. Betel xx